Herzlich Willkommen bei fortschritte Hamburg

Fortbildungen · Seminare · Beratung

Bei uns finden Sie ein interessantes Angebot an Fortbildungen, Weiterbildungen und Seminare für therapeutische, pädagogische, psychosoziale Fachkräfte und Interessierte aus anderen Berufsgruppen.

Unsere Angebote umfassen Seminare, Vorträge, ein- und mehrtägige Fortbildungen und längerfristige Weiterbildungen, die den Erwerb qualifizierter Zertifikate ermöglichen.

Aktuelles

Wir freuen uns Ihnen unser neues Programm für 2017 [PDF Download] zu präsentieren.
Wenn Sie uns eine E-Mail an info@fortschritte-hamburg.de zukommen lassen, schicken wir Ihnen auch gerne Flyer per Post.

Unser Institut ist in der Regel täglich und sicher zu unseren telefonischen Sprechzeiten montags / mittwochs von 10.00 und 12.00 Uhr und dienstags von 17.00 und 19.00 Uhr zu erreichen.

Bitte beachten Sie die sehr ausführlichen Ausschreibungstexte unserer Fort- und Weiterbildungen, in denen wir versucht haben, ihre Fragen bestmöglich zu beantworten.


In folgenden Fortbildungen in 2016 gibt es noch freie Plätze.

2016

Michaela Huber: Organisierte Ausbeutung, Sadismus und rituelle Gewalt / Fortsetzungsseminar

09./10. September 2016 | Fr. 12.30 – 19.30 h / Sa. 10.00 – 17.00 h
Fortbildung - Nr. 106 MH

Bitte melden Sie sich nur an, wenn Sie bereits über Grundlagen und Vorkenntnisse zum Thema "Rituelle Gewalt und organisierte Ausbeutung" verfügen.
Weitere Infos und Anmeldung >

Marie Mannschatz: Achtsamkeit als Kraftquelle für den (beruflichen) Alltag

Start: 8./9. Oktober 2016 | über 2 Wochenenden
Weiterbildung - Nr. W 37

Weiterbildung für Fachkräfte u.a. Interessierte / Eine Weiterbildung für Frauen.
Weitere Infos >

Onno van der Hart
Phase 3 – Die Abschlussphase /Endphase/ der Behandlung von Menschen mit einer komplexen traumabedingten Störung: Integration und Wiederherstellung der Persönlichkeit

18./19. November 2016 | Fr. 12.00 – 19.00 h / Sa. 10.00 – 17.30 h
Fortbildung – Nr. 107 OH Weitere Infos >

Univ.-Prof. Dr. Silke B. Gahleitner: Kein Täter/ keine Täterin werden?
Bindungs- und traumasensible Wege aus der Gewaltbereitschaft in der Kinder- und Jugendhilfe

Montag, 05. Dezember 2016 | 10.00 – 17.00 h
Fortbildungstag - Nr. 112 SG Weitere Infos >

"Wir sehen die Dinge nicht so, wie sie sind. Wir sehen sie so, wie wir sind." TALMUD

Pfeil nach oben TOP